Mo - Fr 8:00 Uhr - 16:00 Uhr
info@spiegel-deutschland.de
Spiegel Deutschland
TrustedShops zertifiziert Sicher einkaufen mit SSL

hochwertiges Glas nach Maß im Zuschnitt

Glas nach Maß – Made in Germany

Was ist unter dem Begriff Glas nach Maß zu verstehen? Ganz einfach, Sie erhalten einen individuellen, maßgeschneiderten Zuschnitt von Floatglas, Weißglas, VSG Glas, ESG Glas und Sicherheitsglas, das genau dort eingepasst wird, wo es zur Geltung kommen soll. Im Kern handelt es bei Glas nach Maß um Sicherheitsglas in unterschiedlicher Beschaffenheit. Welches der Glasscheiben nun zu welchem Zweck eingesetzt wird, liegt allein am Vorhaben. Damit Sie die richtige Entscheidung treffen können, welches Glas nach Maß das richtige ist, haben wir nachfolgend einmal die Unterschiede definiert.

Floatglas – die Beschichtung bringt den Glanz

Floatglas (float = fließen/schwimmen) ist ein Sicherheitsglas, welches bei der Produktion durch flüssiges Zinn geleitet wird. Die noch flüssige Glasschmelze erhält so auf der einen Seite eine Beschichtung, welche man am grünlichen Schimmer erkennen kann. Das Floatglas wird bei einer Temperatur von 1100°C hergestellt und am Ende durch einen Kühlofen geleitet, sodass es seine Spannkraft erhält. Die Standardgröße des fertigen Floatglas in Europa beträgt 6000 mm x 3210 mm, welche durch anschließendem Zuschnitt erreicht wird. Es gibt noch weitere Verfahren, wie das Floatglas individuell verändert werden kann, so beispielsweise zu Antikglas wird. Andere Bearbeitungsarten beeinflussen die Struktur des Glases, welche jedoch meist sehr teuer sind, weil viel Handarbeit notwendig ist, wie wenn es beispielsweise, geschliffen, poliert oder gewellt werden soll.

  • Floatglas mit glatter Oberfläche
  • Autoscheiben, Fensterglas, Spiegel
  • Antikglas
  • Zylinderblasverfahren (Handarbeit)
  • Gießen, Walzen, Schleifen, Polieren
  • Stark gewellt (Handarbeit)

Weißglas – für einen klaren Durchblick

Das besondere Merkmal von Weißglas ist die reine Klarheit. Während einfaches Floatglas einen leicht grünliche Schimmer aufweißt, welcher durch das zugeführte Eisenoxid entsteht, ist dem Weißglas dieses entzogen worden. Der grünliche Schimmer ist recht leicht an den Kanten des Floatglases erkennbar. Dieses Weißglas kann zudem weiterverarbeitet werden zu ESG-Glas und VSG-Glas. Das einfache Weißglas, welches in den Maßen 6 mm bis 10 mm angeboten wird, findet seine Anwendung vorzugsweise bei Duschkabinen, einfacher Fensterverglasung, Bildverglasung und Türverglasung wie Wandvertäfelung. Wobei auch hier weitere Verfeinerungen wie das Lacobelglas (farblich hinterlegt) erstellt werden können.

Weißglas wird vorzugsweise wie folgt verwendet:

  • Bildverglasung
  • Fenster
  • Duschkabinen

VSG Glas - Verbundsicherheitsglas

Bei einem sogenannten VSG Glas handelt es sich um ein Verbundsicherheitsglas. Hier werden mindestens zwei Weißglasscheiben miteinander verbunden, um so die Bruchsicherheit zu verstärken. Zwischen den Glasscheiben wird eine spezielle, elastische und dennoch reißfeste Folie eingearbeitet, welche das Gesamtprodukt noch stabiler macht. VSG Glas bietet zudem eine höhere Schalldämmung und Isolierung vor Kälte und Wärme. Außerdem dient ein VSG Glas der erhöhten Einbruchssicherung. Aus diesem Grund wird das VSG Glas vorwiegend im öffentlichen Bereich angewendet, wie etwa bei Treppengeländer, Schaufensterscheiben, Eingangstüren oder früher bei Telefonzellen. Die Herstellung von Verbundsicherheitsglas ist sehr aufwendig, da diese unter einem erhöhten Druck geschieht. Auch die Frontscheibe eines Fahrzeugs besteht aus einem VSG-Glas.

  • Vorzugsweise im öffentlichen Bereich
  • Wintergärten
  • Vordächer / Windfang
  • Schaufenster / vorzugsweise bei Banken

ESG Glas – Einscheiben Sicherheitsglas

Das Einscheibensicherheitsglas – kurz ESG Glas genannt, unterliegt einer anderen Herstellungsform wie das VSG-Glas. Es ist zwar ebenfalls Bruchsicher, jedoch nicht mittels Zwischenfolie. Bei einem Bruch zersplittert die Scheibe in kleine abgerundete Stücke, welche die Verletzungsgefahr minimiert, allerdings bleiben sie nicht unbedingt aneinander haften. Das ESG Glas wird sehr stark erhitzt und anschließend schlagartig abgekühlt. Dadurch, dass die Oberfläche nun wesentlich schneller abkühlt als der Kern, entsteht an der Oberfläche des ESG Glases eine Druckspannung und im Inneren eine Zugspannung. Diese Symbiose bewirkt eine Elastizität, welche mehr Stoß- und Bruchsicherheit bietet. ESG Glas wird vorzugsweise im privaten Innenbereich verwendet wie etwa für:

  • Treppengeländer
  • Glastüren
  • Trennwände

Hochwertiges Sicherheitsglas

Zusammenfassend entspricht Sicherheitsglas allen Herstellungsformen wie Weißglas, Floatglas, ESG + VSG Glas und Lacobelglas. Es ist nun Ihre Entscheidung das richtige Material zu wählen. Dazu sollten Sie dem Zweck gegenüber selbst hinterfragen, welches Machart die Richtige ist. Ein Beispiel für die Verwendung von Floatglas ist der Eigenbau von Aquarien. Hier kann aber auch ein ESG-Glas verwendet werden und bietet sicherlich eine höhere Stabilität, ganz besonders bei sehr großen Aquarien. Im Bereich Zoo und Aquaristik wird sehr großen Wert auf Stabilität gelegt, deshalb wird hier ein mehrfach Verbund- Sicherheitsglas, also VSG-Glas in mehreren Schichten genommen. Als Sicherheitsglas bezeichnet man auch Lacobelglas oder Paneele.

  • Große Projekte im öffentlichen Bereich
  • Aquarien / Zoo
  • Bankenschalter
  • Außenfassaden / Ladengeschäfte

Lacobelglas – Ästhetik pur

Bei Lacobelglas handelt es sich um ein Floatglas, welches auf einer Seite mit einem farbigen Lack beschichtet wird. Die Vorderseite ist hochglänzend und glatt. Das Lacobelglas wird vorwiegend als Wandverkleidung und Küchenpaneele verwendet. Auf diese Weise haben Sie eine ästhetische und pflegeleichte Wandvertäfelung, die farblich abgesetzt werden kann zur Tapete zum Beispiel. Besonders in Nasszellen und Küchen punktet Lacobelglas durch einen sauberen und fugenfreien Abschluss, im Gegensatz zu Fliesen, in deren Fugen sich doch oft Bakterien und Schimmelpilze sammeln. Ebenso ist die Reinigung der Oberfläche sehr einfach und kann mittels Fensterabzieher und Baumwolltuch bewerkstelligt werden.

  • Wandvertäfelung
  • Küchenpaneele
  • Schiebetüren

Holz schützen mit einer Glastischplatte

Glastischplatten sind in vielen Bereichen sehr gefragt. Allein der optische, reine Anblick wirkt einladend, beispielsweise in einem Besprechungszimmer, der Lobby eines Unternehmens oder im Ladengeschäft als Verkaufstheke. Eine Glastischplatte kann auch dem Holzschutz dienen, wenn Sie antike Möbel wieder nutzbar machen wollen oder ganz modern, aus Palettenholz eigen Kreationen erschaffen und zum Abschluss eine Glastischplatte drauflegen. Ebenfalls werden Glastischplatten oft im Außenbereich genutzt, um Holzmöbel vor Witterungseinflüssen zu schützen.

nlNEWSLETTER

Wir versorgen dich mit tollen Rabatten & Sale-Aktionen dazu informieren wir dich über die neuesten Produkte in unserem Spiegel-Shop.