Mo - Fr 8:00 Uhr - 16:00 Uhr
Spiegel Deutschland

Die perfekte Duschkabine für Ihr Bad

Duschkabinen

Wer ein Badezimmer neugestalten oder renovieren möchte, der muss vor allem gut Planen und sich Gedanken um eine sinnvolle Raumplanung machen. Denn oft ist der Raum im Bad etwas begrenzt, und Bauherren und Hauseigentümer stehen vor der Frage, ob Sie eine Badewanne, eine Duschkabine oder beides einbauen sollten.

In unserer moderne Zeit fällt im Zweifelsfalle die Wahl eher auf eine große und komfortable Dusche, statt einer Badewanne. Denn in den meisten fällen wird diese im Endeffekt sehr selten benutzt.

Fein raus ist natürlich derjenige, der Platz für eine luxuriöse Badewanne und eine komfortable Duschkabine hat.

Wie dem auch sei, bei uns finden Sie eine riesige Auswahl an Varianten für tolle Duschkabinen aus Echtglas oder Kunstglas für jeden Geschmack und für jedes Budget.

Was spricht für die Dusche?

Duschen aus verschiedenen Gründe so beliebt:

  • Der oft begrenzte Platz im Bad. Insbesondere in Mietwohnungen sind die Badezimmer eher klein, um den Wohnraum so gut wie möglich zu nutzen.
  • Duschen geht schnell – die wenigsten Menschen haben jeden Tag die Zeit, ein Vollbad zu nehmen. Ganz abgesehen davon, dass dies auch für die Haut nicht gesund ist. Denn das lange Liegen im Wasser, womöglich noch mit verschiedenen Badezusätzen, greift die Haut auf Dauer an und entzieht Ihr perfekte Feuchtigkeit.
  • Duschen spart Wasser und Energie
  • Hier steht natürlich der Umweltaspekt im Vordergrund, denn im Vergleich zum Vollbad verbrauchen Sie nur ein Bruchteil an Wasser und Energie um dieses zu erwärmen. Dies hat natürlich den angenehmen Nebeneffekt, dass Sie auch noch ordentlich Geld sparen können.
  • Eine morgendliche Dusche belebt und erfrischt auch am Abend nach einem langen Arbeitstag oder einem anstrengenden Workout im Fitnessstudio oder beim Joggen im Park.

Was macht eine gute Dusche aus?

Natürlich sind Geschmäcker und auch Bedürfnisse unterschiedlich. So möchten viele Menschen vor allem eine funktionelle Dusche, die nicht zu viel Platz wegnimmt, dabei aber natürlich immer noch bequem zu besteigen ist.

Andere Menschen möchten so richtig im Luxus schwelgen und bestellen Extra Große Duschkabinen mit sehr aufwendigem Zubehör.

Alle stellen aber natürlich einige grundsätzliche Ansprüche an die Duschabtrennung. Zum einen soll natürlich kein Wasser aus ihr herausfließen oder -spritzen. Zum anderen soll der Einstieg so bequem wie möglich sein und das Material robust.

Was das Design angeht, gibt es dann natürlich zahlreiche Varianten, die wir Ihnen hier vorstellen möchten.

Wir haben für jedes Bad die passende Dusche aus Echtglas

Als erstes müssen Sie natürlich den vorhandenen Platz analysieren, um die beste Form der Duschkabine für Ihr Bad zu finden. Jede Dusch hat mindestens eine Seitenwand. Manche Varianten haben natürlich auch mehr als eine Seitenwand.

Für kleine Bäder sind besonders Eck-Duschkabinen geeignet. Diese verwenden zwei Mauern als Begrenzung und können eine Seitenwand und eine Glastür besitzen, oder aber einen Eckeinstieg haben. Der Eckeinstieg hat den Vorteil, dass es wenig Platz wegnimmt, aber dennoch einen sehr bequemen Einstieg ermöglicht. Für den Eckeinstieg stehen Ihnen ebenfalls mehrere Tür Varianten zur Auswahl, z.B. Schiebetüren, Falttüren und Pendeltüren. Ebenfalls platzsparen ist die Runddusche, bei der der Einstieg abgerundet ist. Auch die Runddusche wird in einer Ecke eingebaut. Für die Rundduschen stehen Ihnen auch mehrere Optionen für die Tür zur Auswahl.

Auch Nischen Duschen aus Echtglas oder Kunstglas eignen sich für Bäder mit begrenztem Platzangebot. Als Faustregel kann demnach gelten, dass Sie in der Auswahl und Gestaltung umso freier sind, je mehr Platz zur Verfügung steht. Im Extremfall ist sogar eine völlig freistehende Duschkabine denkbar, die an jeder Seite eine Glas Seitenwand besitzt. Vor allem wenn diese auch noch rahmenlos ist, ist der Effekt besonders dramatisch

Auf unserer Webseite finden Sie einen Konfigurator. Hier können Sie Ma?e eingeben und verschiedenen Details, z.B. Design der Seitenwand, der Tür, etc. bestimmen. Ihnen werden dann verschiedene infrage kommende Varianten als Suchergebnisse vorgestellt, unter denen Sie in Ruhe aussuchen können.

Haben Sie sich einmal für die Form der Duschkabine, die Einstiegsoption, wie z.B. einen Eckeinstieg und die Art der Seitenwand und Türen entschieden, können Sie sich nun daran machen, die verschiedenen Modelle nach ihrem Design zu bewerten. Denn Geschmäcker sind natürlich verschieden. So gibt es die Duschkabinen Varianten mit und ohne Rahmen. Sollten Sie einen Rahmen wünschen, so steht dieser in verschiedenen Farben zur Verfügung.

Auch das Glas der Seitenwand und der Türen kann klar, grau oder braun getönt, oder mit einer Struktur versehen sein. Beliebt sind auch satinierte Glaswände, da diese einen Sichtschutz bieten.

  • Der Konfigurator bietet u.a. folgende Filtermöglichkeiten:
  • gewünschte Größe (auch Sondergrößen sind möglich)
  • Preisrahmen
  • Glasart (Echtglas oder Kunstglas)
  • Form Varianten
  • Türöffnungsart
  • Bauart
  • Marke

Vergessen Sie am Ende nicht, auch noch das passende Duschsystem und gewünschtes Zubehör dazu zu bestellen. Von einer simplen Handbrause bis zu einem Luxus-System mit mehreren Massagedüsen, Regendusche, etc. haben wir alle möglichen Produkte im Sortiment.

Duschen einbauen leicht gemacht

Bei uns bekommen Sie selbstverständlich auf Wunsch auch einen professionellen Montageservice geboten. Wir haben zahlreiche Vertragshandwerker, die wir Ihnen gerne vermitteln können. So können Sie sicher sein, dass die Duschkabine aus Echtglas und die Armaturen, so wie andere Produkte, perfekt installiert werden und Sie dann wirklich Freude an der neuen Duschkabine haben werden.

Wer sich selbst an das Einbauen der neuen Duschkabine wagen möchte, kann dies anhand der mitgelieferten Montageanleitung ebenfalls tun. Bedenken Sie jedoch bitten, dass Sie je nach Einbausituation und Duschwannenmodell verstellbare Wannenfüße oder einen Wannenträger aus Hartschaum benötigen. Sollte der Duschrand mit Fliesen versehen werden, müssen Sie in den meisten Fällen eine Wannenschürze haben, um den Kacheln eine Auflagefläche zu bieten.

Wichtig ist auf jeden Fall, dass Sie exakt und maß genau arbeiten, denn die Verbindung zwischen Duschwanne und Duschwand muss lückenlos sein. Ist sie dies nicht, so dringt Wasser aus der Duschkabine ins Badezimmer.

Beim Anbringen der Dusch Armaturen müssen Sie unbedingt auf die korrekte Höhe achten. Dies gilt natürlich insbesondere bei aufwendigen Systemen mit Massagedüsen, die unbedingt an der richtigen Stelle und Höhe sein sollten.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Aussuchen Ihrer Traum Duschkabine und anderen Zubehör Produkten!

nlNEWSLETTER

Wir versorgen dich mit tollen Rabatten & Sale-Aktionen dazu informieren wir dich über die neuesten Produkte in unserem Spiegel-Shop.